Sign Up Form
Sign In Form
Du möchtest digitale Produkte erstellen, zu denen deine Kunden nicht nein sagen können? Dann trage dich hier ein und erhalte den elopage-Guide gratis! Außerdem bekommst du die heißesten Tipps und Tricks rund um das Verkaufen digitaler Produkte in unserem Newsletter.
Ich hasse Spam und verspreche deine Daten zu schützen.

Affiliate Programme finden

In diesem Beitrag erkläre ich dir, wie du Affiliate-Programme findest, mit denen du deine Website und deinen Traffic monetarisieren kannst.  Wenn du vorab noch mehr über das Thema erfahren möchtest, empfehle ich dir den Artikel „Affiliate Marketing – Funktioniert das auch auf deiner Website?„.

Auf der Suche nach Affiliate-Programmen kannst du im Prinzip auf 2 verschiedene Arten vorgehen:

Variante 1: Du suchst direkt auf der Website des Produkts, welches du bewerben möchtest, nach einem Affiliate-Programm oder schreibst den Webmaster an.

Variante 2: Du meldest dich bei den zahlreichen Affiliate-Netzwerken an und suchst dort nach passenden Affiliate-Programmen.

So findest du Affiliate-Programme direkt beim Verkäufer

Wenn du erstmal Variante 1 nutzen möchtest, gib am besten die Domain bzw. den Produkt- oder Firmennamen bei Google zusammen mit dem Wort „Affiliate“ oder „Partnerprogramm“ ein. Oftmals findest du dann direkt den passenden Link, über den du dich beim Affiliate-Programm des Verkäufers anmelden kannst. Direkte Partnerschaften haben den Vorteil, dass deine Provision höher ist, da keiner zwischendrin mitverdient.

Allerdings bieten meistens nur kleinere Firmen oder Einzelpersonen diese Partnerprogramme an, zum Beispiel über elopage. Bei den meisten größeren Firmen wirst du über die Affiliate-Netzwerke gehen müssen.

Die Affiliate-Netzwerke

Affiliate-Netzwerke übernehmen für die Firmen das Tracking, die Auszahlung der Affiliates und die Akquise neuer Affiliate-Partner. Dafür behalten sie in der Regel 20-30% der Provision, die die Firma zahlt. Dadurch sind die Provisionen hier oft etwas niedriger, aber du musst dafür keine Rechnungen schreiben oder dich um Werbemittel kümmern.

Die größten deutschsprachigen Affiliate Netzwerke sind:

  • Awin (ehemals Zanox)
  • Affilinet
  • Tradetracker
  • Belboon
  • Adcell
  • Daisycon
  • Digistore 24 Marktplatz
  • CJ
  • Superclix
  • Webgains Deutschland

Welches Affiliate-Netzwerk das Beste ist, kann man so nicht direkt sagen. Du solltest entweder wie oben beschrieben verfahren und über die Google-Suche die Partnerprogramme finden (oftmals kommt da auch ein Link zu einem der Netzwerke) oder du registrierst dich bei den Netzwerken direkt, schaust dir dort die Anbieter an und suchst dir passende Produkte zu deiner Website.

Einen guten Vergleich zu ALLEN Netzwerken findest du hier: 100partnerprogramme.de

Manche Marktplätze sind überfüllt mit „Schnell reich werden ohne Arbeit“-Produkten. Aber mit ein bisschen Glück kannst du auch dort das ein oder andere hochwertige und gute Produkt finden, das zu deiner Website passt.

Was tun, wenn es kein Affiliate-Programm zum gewünschten Produkt gibt?

Dann hast du 2 Optionen:

Option A: Suche das Produkt auf Amazon und schau, ob du es auch dort kaufen kannst und bewerbe es über das Amazon PartnerNET. Die Provision ist schlecht und die Cookielaufzeit nur einen Tag. Aber besser als gar nichts.

Option B: Schreibe den Betreiber an und frage ihn, ob er ein Affiliate-Programm plant. Beschreibe ihm die Vorteile von Affiliate-Marketing und wie du ihm helfen kannst, seine Sales zu steigern.

Noch Fragen?

Wenn du Fragen hast, schreibe gern einen Kommentar unter den Artikel oder abonniere den elopage-Blog und du wirst über neue Artikel direkt informiert.

Jan Richter

Über Jan Richter

Ursprünglich habe ich im Tourismus gearbeitet aber seit 4 Jahren bin ich als sogenannter "Digitaler Nomade" auf der ganzen Welt zu Hause. Ich habe schon in Spanien, Mexico, Kolumbien, Thailand und Neuseeland jeweils mindestens 6 Monate gelebt und finanziere mir meinen Lebenstil durch meine Affiliate-Seite www.erfolgreich-geld-im-internet-verdienen.info und meinen Blog zum Thema Deutschlernen: www.easy-deutsch.de.