Sign Up Form
Sign In Form
Du möchtest digitale Produkte erstellen, zu denen deine Kunden nicht nein sagen können? Dann trage dich hier ein und erhalte den elopage-Guide gratis! Außerdem bekommst du die heißesten Tipps und Tricks rund um das Verkaufen digitaler Produkte in unserem Newsletter.
Ich hasse Spam und verspreche deine Daten zu schützen.

Den optimalen Ticketpreis kalkulieren!

#013: Wenn du in die letzte Episode unseres Podcasts Entrepreneurs Evolution reingehört hast, dann weißt du jetzt, wie du die Planung deines eigenen Events angehen kannst. Bevor du allerdings anfängst Räume, Catering und Speaker zu buchen und dein Event zu bewerben, solltest du über Geld nachdenken. Denn auch, wenn du mit deinen E-Tickets Einnahmen erzielen wirst, hast du Kosten zu tragen. In dieser Episode erfährst du von Carla Vollerts Tricks für eine gelungene Preiskalkulation. Daraus haben wir für dich direkt einen Kalkulator erstellt, mit dem du deinen perfekten Ticketpreis herausfinden kannst – hör unbedingt rein und sichere dir das Tool!

Kosten, die du auf jeden Fall einplanen musst

Ein Event verursacht viele verschiedene Kosten. Einige davon sind sehr offensichtlich, andere sind versteckt oder können in letzter Minute auftreten. Die großen Kosten, die du beachten musst, sind folgende:

  • Location
  • Speaker
  • Foto- /Videograf
  • Team / Volunteers
  • Catering

Zusätzlich gibt es noch die versteckten Kosten. Zum Beispiel, wenn einer deiner Speaker abspringt und du auf die Schnelle einen neuen, evt. teureren buchen musst. Oder wenn die Kalkulation für das Catering nicht gestimmt hat.

Gerade die Planung für das Catering ist oft eine heikle Angelegenheit. Wenn dir Teilnehmer abspringen oder du nicht so viele Tickets verkaufst, wie erwartet, zahlst du für Personen, die gar nicht da sind.

Im umgekehrten Fall hast du mit weniger Leuten gerechnet und stehst nun vor dem Problem, nicht genug für alle zu haben. Notfalls musst du dann nochmal loslaufen, um für alle Teilnehmer Obst oder Getränke nachzukaufen. Das verursacht unerwartete Kosten, die du vorher zumindest bedenken musst.

Damit du bestmöglich für deine Preiskalkulation gerüstet bist, erfährst du von Carla Vollert in dieser Episode, was es alles zu beachten gilt, wenn du den Preis für deine Event Tickets berechnest. Reinhören lohnt sich!

Einnahmen mit deinem Event

Neben den Ausgaben für dein Event hast du auch Einnahmen. Das sind zum einen die unterschiedlichen Ticketpreise, du kannst aber auch an anderen Stellen Gelder einnehmen oder einsparen.

Die beste Methode hierfür sind Sponsoren. Die können in zwei Varianten auftreten: Entweder steuern sie Geld bei oder sie unterstützen dich durch Sachspenden.

Auch Sponsoren, die keine Gelder beisteuern, können sich für dein Event lohnen. Alles, was du an Sachspenden kostenlos bekommst (z.B. Flyer, Roll-Ups, Technik) kannst du in deinem Budget einsparen!

Was lernst du in dieser Episode

  • Welche Kosten auf dich zukommen und wie sie sich zusammensetzen
  • Welche versteckten Kosten zusätzlich zu erwarten sind
  • Wie hoch der Sicherheitsaufschlag sein sollte
  • Wie du deinen Ticketpreis kalkulierst
  • Wo du dein Event auch abseits von Social Media promoten kannst
  • Worauf du bei einem Presseverteiler achten musst
  • Welche Ticketvarianten es gibt und wann sie sich lohnen
  • Wie du dein VIP-Ticket-Paket aufstocken kannst
  • Wie du zusätzlich Gelder einnehmen oder einsparen kannst

Kostenloser Event-Ticket Kalkulator

Im Podcast sprechen wir über die anstehenden Kosten, über versteckte Kosten und auch über möglicheinnahmequellen. Damit du keinen wichtigen Kostenpunkt vergisst und ein tragfähiges Event planen kannst, habe ich dir eine Excel-Datei erstellt, mit dem du deine Kosten sammeln und den optimalen Ticketpreis errechnen kannst: Unseren kostenlosen Ticket-Kalkulator!

Den Event-Ticket-Preiskalkulator nutzen

Der Kalkulator bietet dir, dank Carlas Erfahrungen und Tipps, einen kompletten Überblick über die großen Kostenbereiche und die darin enthaltenen Kostenpunkte und Einnahmen. Trage dich einfach in das unten stehende Formular ein, lade den Kalkulator runter und schon kannst du loslegen!

Die gelben und grünen Felder sind mit Formeln gefüllt, bearbeite also bitte nur die grau hinterlegten Felder. In diese trägst du alle anfallenden Kosten und zu erwarteten Einnahmen (z.B. durch Sponsoren) ein. Ganz oben hinterlegst du den Namen deines Events, das Datum und die Anzahl der Teilnehmer, mit der du kalkulieren möchtest.
Hast du alle Zahlen eingetragen, wird dir unten der optimale Ticketpreis kalkuliert. Außerdem zeigt dir unser Freebie an, ob und wie viel Gewinn oder Verlust du mit der aktuellen Kalkulation zu erwarten hast.

Tipp: Schau dir die Preise vergleichbarer Events an und kalkuliere dein Event mit diesem Ticketpreis durch.

Ticketkalkulator Vorschau

Sichere dir jetzt den kostenlosen Event-Ticket-Kalkulator

Trage einfach deinen Namen und deine E-Mail Adresse ein – schon kannst du in wenigen Minuten ausrechnen, wie teuer dein Ticket sein muss, um deine Ziele zu erreichen!

 

Die Event-Reihe geht weiter!

Auch in der nächsten Folge werden Carla und ich über unser Beispiel elopage Event sprechen und die letzten Fragen und Aufgaben durchgehen, die vor und an unserem großen Tag erledigt werden müssen.

Abonniere unseren Podcast Entrepreneurs Evolution, um auch die kommenden Tipps zu erhalten und für dein eigenes Event bestens gerüstet zu sein!

Abonnieren kannst du uns in allen gängigen Podcast-Apps oder direkt auf unserer Podcast-Seite.

Nicht vergessen: Auch in unserem Blog teilen wir regelmäßig die Tipps von Experten, wissenswertes über Online-Business, Marketing, Online-Kurse, Events, Webinare, digitale Produkte und mehr! Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren Blog-Newsletter!

 

Alex Westhuis

Über Alex Westhuis

Projektmanager, Unternehmer, Moderator. Während des BWL-Studiums hat Alex sich mit einem ersten Projekt selbstständig gemacht und dabei Blut geleckt. Eigene Konzepte zu entwickeln oder gemeinsam andere Unternehmer dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen sind genauso seine Leidenschaft wie das Moderieren.