Sign Up Form
Sign In Form
Du möchtest digitale Produkte erstellen, zu denen deine Kunden nicht nein sagen können? Dann trage dich hier ein und erhalte den elopage-Guide gratis! Außerdem bekommst du die heißesten Tipps und Tricks rund um das Verkaufen digitaler Produkte in unserem Newsletter.
Ich hasse Spam und verspreche deine Daten zu schützen.

EasyDeutsch – Online Deutsch lernen mit Spaß!

„Deutsch ist einfach, wird nur kompliziert erklärt!“ Jan Richter ist überzeugt davon, dass Deutsch einfach, logisch und eine echt schöne Sprache ist. Und dass absolut jeder sie lernen und dabei sogar Spaß haben kann! Das glaubst du nicht? Dann lies gleich unser Interview mit dem sympathischen Deutsch-Lehrer, der mit seiner Methode neue Wege geht!

Hi Jan! Schön, dass du für ein Interview Zeit gefunden hast 🙂

Jan, was ich besonders spannend finde: Als Schüler warst du in Deutsch echt nicht gut. Du sagst selbst, dass du das Fach nicht mal mochtest. Und jetzt bist du Deutsch-Lehrer. Und sogar ein sehr beliebter! Verrate uns – wie hast du das gemacht?

Also eigtl. war das eher aus der Not geboren! Ich wollte bei meiner Freundin in Brasilien bleiben und musste mir dann in Brasilien einen Job suchen! Ich habe vorher als Reiseleiter und in Hotels gearbeitet und musste schnell feststellen, dass man damit in Brasilien weniger als 300 € im Monat verdient. Mein Gedanke dabei war: „Ne, dafür stehst du nicht auf und arbeitest 50h pro Woche!“

Daraufhin habe ich mich schlau gemacht, wie man im Internet Geld verdienen kann und bin dann sehr schnell darauf gekommen, meine Muttersprache zu unterrichten! Ich liebe es den Leuten Dinge zu erklären! Schon im Kindergarten war mein Spitzname: „Professor“.

Wie schaffst du es, deine Schüler so gut zu erreichen und sie dort abzuholen, wo sie gerade stehen?

Du hast ja schon erwähnt, dass ich in der Schule nie gut im Unterrichtsfach Deutsch war. Das stimmt! Wenn mich damals jemand nach dem Unterschied zwischen Dativ und Akkusativ gefragt hätte, hätte ich nur mit den Schultern zucken können. Ich hatte absolut keine Ahnung!

Nicht unbedingt die beste Voraussetzung für einen Deutschlehrer, denken jetzt wahrscheinlich die meisten! Ich habe aber genau das zu meinem Vorteil genutzt!

Ich liebe es, Dinge anderen Leuten zu erklären! Deswegen hat es mich gewurmt, wenn Schüler Fragen an mich hatten, die ich ihnen nicht beantworten konnte! Ich habe mich dann immer nach der Stunde hingesetzt und recherchiert! Warum, wieso, weshalb ist das jetzt Akkusativ und nicht Dativ?

Ich habe mir so die Grammatik meiner Muttersprache selbst beigebracht und dabei auch festgestellt, warum so viele Leute denken, Deutsch sei eine schwere Sprache: Sie wird viel zu kompliziert erklärt! Deswegen habe ich in der Schule nichts verstanden!

So habe ich Deutsch noch ein 2. Mal gelernt und war im Prinzip selbst ein Schüler und habe mir über einige Monate ein großes Wissen angeeignet, wie man vermeintlich komplizierte Dinge auch einfach erklären kann! So habe ich die Grammatik selbst als mein eigener Schüler gelernt und gebe sie aus Schülersicht und nicht aus Germanisten-Sicht weiter. Das macht es für viele Lerner viel einfacher zu verstehen.

Als Sprachenlehrer hast du eine klare Mission: Erzähl unseren Lesern doch bitte, welche das ist.

Meine Mission ist es zu zeigen, dass Deutsch keine schwere Sprache ist. Meiner Meinung nach folgt die Grammatik klaren Strukturen und Regeln, von denen es viel weniger Ausnahmen als zum Beispiel im Englischen oder Spanischen gibt.

Ich möchte die Blockade brechen, die sich bei einigen Schülern nach monatelangen oder gar jahrelangen, erfolglosen Deutschlernens aufgebaut hat und ihnen zeigen, dass es eigtl. ganz einfach ist.

Ich möchte ihnen die Anleitung geben, wie sie diese Blockade durchbrechen, bis sie sagen: „Eigentlich ist es ja ganz einfach! Warum hat mir das die letzten Jahre niemand so erklärt?“

Du bietest ja bereits E-Books zum Sprachenlernen an. Wie bist du denn auf die Idee gekommen, digitale Produkte anzubieten und wie funktioniert dieser Kanal für dich?

Auf die Idee bin ich gekommen, da ich mich seit langem schon mit dem Thema „Geld verdienen im Internet“ beschäftige. Auf meiner 2. Website www.erfolgreich-geld-im-internet-verdienen.info beschäftige ich mich damit, wie man sich einen Online-Nebenverdienst zusätzlich zum Hauptjob aufbauen kann. Daher weiß ich, dass man am meisten Geld mit eigenen Produkten verdient.

Auf www.erfolgreich-geld-im-internet-verdienen.info konzentriere ich mich bisher ausschließlich auf Affiliate-Marketing, aber da Deutsch gerade eine sehr gefragte Sprache ist und über 15 Mio Menschen auf der Welt Deutsch lernen, bietet sich mein Blog www.easy-deutsch.de natürlich bestens für den Verkauf von eigenen eBooks und weiteren Produkten an.

Bisher funktioniert der Kanal recht gut! Natürlich stehe ich da noch am Anfang aber ich denke, dass der Launch meines eBooks mit über 50 verkauften Exemplaren und über 500€ Umsatz in der ersten Woche als Erfolg gewertet werden kann.

Planst du in diesem Bereich noch nachzulegen?

Ja definitiv! Als nächstes plane ich eine Offline Version meiner Grammatikerklärungen als eBook zu veröffentlichen. Außerdem habe ich noch viele Ideen für neue Ebooks und möchte demnächst auch auf meiner 2. Plattform ein eigenes Produkt zum Thema Geld verdienen im Internet veröffentlichen!

Du hast deine Leidenschaft zum Beruf gemacht – das finden wir richtig stark! Hast du Tipps für unsere Leser, wie sie das auch schaffen können?

Es gibt eigtl. 3 Dinge, die ich mit auf den Weg geben kann:

  1. Man braucht Ausdauer und darf sich von Rückschlägen und Kritik nicht aus der Ruhe bringen lassen.
  2. Sehr wichtig ist es auch, nicht einfach so drauflos zu wuseln und einfach irgendwas ohne Plan zu machen. Wenn man sich einen strukturierten Plan aufbaut und diesen dann Schritt für Schritt abarbeitet, folgt der Erfolg von ganz alleine!
  3. Löse ein Problem! Wenn du, mit dem was du tust, ein Problem löst, dann bist du für die Leute interessant und sie sind bereit, Geld für deine Informationen auszugeben.

Was sind deine Zukunftspläne in Bezug auf deine Arbeit als Sprachenlehrer, was dürfen deine Schüler noch alles von dir erwarten? 

Die Arbeit als Lehrer selbst möchte ich in Zukunft etwas zurückfahren und mich mehr auf meinen Blog EasyDeutsch konzentrieren! So erreiche ich noch mehr Leute und habe Zeit, neue ebooks und Onlinekurse zu erstellen.

Ich werde auch die Zusammenarbeit mit anderen Bloggern und Online-Deutschlehrern noch intensivieren! Auch hier sind schon einige gemeinsame Projekte in Planung!

Jan, vielen Dank für das spannende Interview. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und Erfolg bei deiner Arbeit!

 

Meet Jan Richter

Jan Richter Deutsch lernen

 

 

Jan Richter ist Deutsch-Lehrer aus Leidenschaft. Er unterrichtet bereits seit 2013 Deutsch als Fremdsprache und hat es sich zum Ziel gesetzt zu zeigen, dass Deutsch nicht schwer ist, sondern oft nur sehr kompliziert erklärt wird. Jan versteht es, sich in die Perspektive der Schüler zu versetzen und weiß deshalb genau, wo die Schwierigkeiten beim Deutsch lernen liegen und wie diese überwunden werden können. Besuche Jan gleich auf seiner Webseite, bei Facebook und auf seinem Youtube-Kanal. Seine E-Books findest du auf seiner elopage. Schau auch mal  beim Club Easy Deutsch vorbei.

 

 

Team elopage

Über Team elopage

Unser Ziel ist es, dir den besten Support zu bieten, den es gibt. Wenn deine Frage mit diesem Post noch nicht beantwortet wurde, dann sende uns gern eine Mail an support@elopage.com oder ruf uns unter der (030) 398 20 46 50 an. Wir lassen dich nicht alleine und bleiben dran, bis das Problem gelöst ist!