Sign Up Form
Sign In Form
Du möchtest digitale Produkte erstellen, zu denen deine Kunden nicht nein sagen können? Dann trage dich hier ein und erhalte den elopage-Guide gratis! Außerdem bekommst du die heißesten Tipps und Tricks rund um das Verkaufen digitaler Produkte in unserem Newsletter.
Ich hasse Spam und verspreche deine Daten zu schützen.

Im Hilfebereich findest du Antworten auf Fragen rundum Registrierung, Konto, Verkaufen, Bezahlungen, Integrationen, sowie Steuer und Recht.

Vorbereitung und wichtige Fragen für deinen Online-Kurs auf elopage

Wenn du einen Online-Kurs anlegen möchtest, dann gibt es neben den inhaltlichen Fragen einiges im Vorfeld zu überlegen und zu beachten. Hier einige Fragen, die dir beim Einstellen deines Kurses auf elopage hilfreich sein können. Du findest hinter den Antwortmöglichkeiten auch jeweils einen Link zu dem Hilfedokument, welches dir da weiter hilft.

Starten alle Teilnehmer gleichzeitig oder sukzessive je nach Zahlungsdatum?

  • alle gleichzeitig -> stelle den Zugangszeitpunkt auf „Ab Datum“ und wähle das Datum aus.
  • sukzessive  -> stelle den Zugangszeitpunkt auf „Ab Zahlung ein“

Wichtig: Du kannst diese Einstellung nicht mehr ändern, sobald jemand den Kurs gekauft hat. Wähle diese Einstellung also bewusst.

Soll der Kurs auf einen Schlag oder monatlich/vierteljährlich gezahlt werden?

Du hast die Möglichkeit, deinen Kurs als Abo zu gestalten, so dass deine Teilnehmer in monatlichen oder vierteljährlichen Raten zahlen können. Allerdings haben sie bei einem Abo auch die Möglichkeit, dieses eigenständig zu beenden und den Kurs zu verlassen. Möchtest du das verhindern, nutze die Einmalzahlung oder später die Ratenzahlung, die wir bald anbieten werden.

-> Anleitung  -> FAQ 

Welches Widerrufsrecht möchtest du einräumen?

Wir bieten verschiedene Optionen zum Widerrufsrecht an. Standard ist folgende Einstellung „Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist die Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen soll. Mir ist bekannt, dass bei vollständiger Vertragserfüllung mein Widerrufsrecht erlischt.“. Du kannst aber auch ein bis zu 60-tägiges Widerrufsrecht einräumen.

Arbeitest du mit einem Affiliate-Programm, kann eine langes Widerrufsrecht aber zu unerwünschten Effekten für deine Publisher führen.

Willst du Videos zum Ansehen oder Downloaden einbinden?

Videos sind eine gute Möglichkeit, die Inhalte zu vermitteln. In den meisten Fällen werden Videos zum Streamen (also zum direkten Ansehen in deinem Kurs) angeboten. Überlege dir vorher, wo du die Videos hochlädst und ob und wie du sie vor unerlaubter Weitergabe schützt. Ist ein Schutz nicht so wichtig, reicht beispielsweise YouTube. Sollen die Videos nur auf elopage.com abspielbar sein, dann lohnt sich der kostenpflichtige Tarif von Vimeo.

Willst du Videos hochladen, die deine Teilnehmer später auf ihren Rechner runter laden sollen, so unterschätze nicht die Dauer des Hochladens. Ein Video von 1,5 Stunden kann schonmal 5 Stunden brauchen (bei uns wie auch bei YouTube, wenn du es neu einstellst). Deine Teilnehmer brauchen allerdings weniger Zeit zum runter laden (je nach Leitungsgeschwindigkeit), da die Geschwindigkeit für den Download (runter laden) bei den meisten Anbietern wesentlich höher ist als für den Upload (Hochladen).

-> Anleitung

Soll dein Kurs aus deinem elopage-Shop heraus gekauft werden oder nur von dort aus, wo du ihn verlinkt hast?

Wenn du deinen Kurs mit den Standardeinstellungen veröffentlichst, dann wird er von den Suchmaschinen gefunden und kann von jedem gekauft werden, der auf deine elopage-Seite findet. Möchtest du den Kurs aber nur einer bestimmten Klientel z.B. aus deiner eMail-Liste  oder eine Facebookgruppe zugänglich machen, dann setze ihn auf privat.

-> Anleitung

Möchtest du dass die Teilnehmer sehen, wieviel % des Kurses sie schon erledigt habe bzw. eine Lernstandskontrolle mit Fragen durchführen?

Wenn ja, nutze dynamische Seiten in deinem Kurs (statische Seite = nein). Die Teilnehmer können die einzelnen Seiten dann als „erledigt“ kennzeichnen und du kannst bei einzelnen Seiten ein Quiz anschließen, um den Lernstand zu überwachen.

-> Anleitung Seitentyp -> Anleitung Quiz

Sollen Teilnehmer informiert werden, wenn du an den bereits als erledigt gekennzeichneten Seiten inhaltliche Änderungen vornimmst?

Wenn ja, nutze dynamische Seiten in deinem Kurs (statische Seite = nein).

-> Anleitung

Sollen die Inhalte aller Seiten auf einen Schlag sichtbar sein oder Schritt für Schritt?

Du kannst die einzelnen Seiten so einstellen, dass alle Seiten gleichzeitig sichtbar sind, wenn der Teilnehmer den Kurs aufruft. Dafür brauchst du keine Änderungen an den Einstellungen für das sogenannte Drip-In vorzunehmen.

Sollen die Seiteninhalte Schritt für Schritt sichtbar werden, kannst du bei jeder Seite ein sogenanntes Drip-In festlegen. Du kannst so definieren, dass Modul 2 z.B. erst nach einer Woche sichtbar sein soll.

Je nachdem, wie du den Zugangszeitpunkt eingestellt hast, kannst du ein festes Datum (bei Einstellung „ab Datum“) oder die Anzahl an Tagen (bei Einstellung „ab Zahlung“) festlegen. So baut sich der Kurs Schritt für Schritt auf.

-> Anleitung

Wenn du das Quiz nutzt, kannst du sogar festlegen, dass die nächste Seite erst sichtbar ist, wenn der Teilnehmer die Quizfragen richtig beantwortet hat.

-> Anleitung

Möchtest du über elopage Mails zu den einzelnen Lektionen verschicken?

Wenn ja, dann stelle bei den einzelnen Seiten im Reiter E-Mail deinen Text und den Versandzeitpunkt ein und aktiviere den Versand.

-> Anleitung -> Erläuterung Drip-In für Mails

Hat diese Antwort deine Frage beantwortet?
Nein
Team elopage

Team elopage

Unser Ziel ist es, dir den besten Support zu bieten, den es gibt. Wenn deine Frage mit diesem Post noch nicht beantwortet wurde, dann sende uns gern eine Mail an support@elopage.com oder ruf uns unter der (030) 398 20 46 50 an. Wir lassen dich nicht alleine und bleiben dran, bis das Problem gelöst ist!