Sign Up Form
Sign In Form
Du möchtest digitale Produkte erstellen, zu denen deine Kunden nicht nein sagen können? Dann trage dich hier ein und erhalte den elopage-Guide gratis! Außerdem bekommst du die heißesten Tipps und Tricks rund um das Verkaufen digitaler Produkte in unserem Newsletter.
Ich hasse Spam und verspreche deine Daten zu schützen.

Acht Marketing-Tipps, mit denen ihr zum Valentinstag eure Umsätze steigern könnt

Am 14.2 ist es wieder soweit – der Valentinstag ist da. Wir geben euch Marketing-Tipps, mit denen ihr eure Kunden mit speziell auf diesen Tag abgestimmten Produkten überraschen und euren Online-Umsatz steigern könnt.

Valentinstag – eure Chance, mit maßgeschneiderten Produkten zu trumpfen

Jedes Jahr wieder dasselbe Dilemma. Kurz vor Valentinstag stellen wir uns die immer gleiche Frage: „Was schenke ich meinem Partner nur!?“

Das ist eure Chance – zeigt euren Kunden mit passenden Produkten und Aktionen einen Ausweg aus dieser Misere. Sie werden euch dafür dankbar sein – und im besten Falle eure digitalen Produkte kaufen und euch weiterempfehlen. Mit diesen neun Marketing-Tipps seid ihr auf dem besten Wege dazu:

1. Bündelt passende Produkte

Nehmt z.B. eines eurer Best-Seller-Produkte als Zugpferd und kombiniert es mit anderen dazu passenden Produkten. Achtet dabei darauf, dass sich die Produkte untereinander gut ergänzen und zum Thema Valentinstag passen.

Wenn ihr beispielsweise eine hochwertige Pflege-Linie anbietet, dann gruppiert weitere passende Produkte wie beispielsweise Pflegecremes um euer Best-Seller-Produkt. Gebt der Produktgruppe einen passenden und stimmungsvollen Namen (z.B. „Valentinstag-Pflege-Special“) und achtet auch darauf, dass eure Bilderwelten (z.B. die Produkt- und Hintergrund-Bilder) insgesamt ein stimmiges Bild ergeben.

Wenn euch dazu noch Fotos fehlen oder ihr Ideen für perfekte Webseiten-Fotos braucht, dann schaut gleich auf unserem Blog nach. Dort findet ihr wertvolle Foto-Tipps und Webseiten, auf denen ihr passende Stock-Fotos findet.

Unser Tipp: Wir bieten euch mit unserem SaaS-Tool für smarte Online-Unternehmer eine sehr komfortable Lösung an, Produkte zu präsentieren und Online-Kurse zu verkaufen. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wählt einfach die entsprechenden Produkte aus und überlegt euch einen passenden Namen für die Produktgruppen. Diese sind ganz leicht erstellt. Wie es geht, zeigen wir euch hier.

2. Seid kreativ!

Es müssen nicht immer Blumen sein. Zum Valentinstag könntet ihr als Sänger, Producer oder Musik-Anbieter z.B. eine Hitliste eurer romantischsten Songs zusammenstellen und als Produkt-Gruppe anbieten.

Ein weiteres Beispiel: Wenn ihr als Coach arbeitet, warum nicht zum Valentinstag Kurse anbieten, wie man selbstbewußter wird und seinen Schwarm für sich gewinnen kann?

Es gibt sicher auch für eure Sparte einen Dreh, mit dem ihr eure Produkte passend zum Valentinstag an den Mann oder die Frau bringen könnt. Ihr bietet z.B. Video-Tutorials an, mit denen eure Kunden problemlos Gitarre spielen lernen können? Super, verbindet das mit dem Lernen eines romantischen Songs und schon habt ihr den Bogen geschlagen und macht bestimmt den einen oder anderen zum Valentinstag glücklich.

Ihr seht also, Ausreden gibt es so gut wie keine. Ihr müsst nur etwas kreativ sein. Wir halten euch dafür den Rücken frei und bieten euch auf elopage.com die Möglichkeit, mit sehr wenig Zeitaufwand euren eigenen Online-Shop aufzubauen und sofort mit euren kreativen Ideen loszulegen. Wenn ihr noch keine elopage habt, dann probiert unser SaaS-Tool für smarte Online-Unternehmer gleich mal aus!

3. Aktionen locken nicht nur Neukunden

Mit speziellen Angeboten zum Valentinstag bringt ihr eure Kunden in Versuchung. Ihr könntet ihnen z.B. einen Rabatt einräumen oder wie bereits erwähnt, thematisch passende Produktgruppen zusammenstellen, bei denen eure Kunden im Vergleich zum Gesamtpreis der Produkte sparen.

Was genau Produktgruppen sind und wie ihr sie erstellen könnt, erfahrt ihr hier.

Marketing-Tipps

Indem ihr die einzelnen Preise der Produkte angebt, zeigt ihr euren Besuchern, wieviel genau sie sparen.

 

4. Mit Gutscheinen macht ihr eine Freude – garantiert!

Wer würde sich nicht über z.B. einen Gutschein für ein romantisches Candle-Light-Dinner in einem edlen Restaurant oder einen Gutschein für ein professionelles Fotoshooting freuen? Ob ihr als lokaler Unternehmer euer Geld verdient oder als digitaler Nomade E-Books auf Sri Lanka schreibt – ihr könnt euren Kunden mit den passenden Gutschein-Angeboten eine tolle Möglichkeit präsentieren, ihren Lieben den Valentinstag zu versüßen. Gutscheine sind schnell erstellt!

Wir arbeiten daran, es euch noch einfacher und komfortabler zu machen, Gutscheine anzubieten. Mit attraktiven und personalisierbaren Design-Vorlagen verliert ihr keine Zeit mit dem Erstellen der Gutscheine sondern könnt dann sofort loslegen und euren Kunden tolle Gutscheine anbieten – leichter gehts nicht!

Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn wir die Vorlagen und den Editor zur Eingabe eurer Daten fertig haben. Folgt uns dazu am besten gleich auf Facebook und Twitter, damit ihr nichts verpasst!

Hier bekommt ihr schon mal einen Eindruck, wie die Gutscheine aussehen können:

Marketing-Tipps

 5. Mailings abstimmen

Um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen und eure Botschaft auch auf dem Mail-Wege zu kommunizieren, solltet ihr eure Mailings auf das Valentins-Thema abstimmen. Das gilt für die Fotos, die ihr verwendet, wie auch für eure Produkttexte. Tipps, wie ihr das schafft, findet ihr hier.

6. Expresslieferung – Hilfe in letzter Minute

Oft ist es doch so – wir kümmern uns erst in letzter Minute um das Valentinstag-Geschenk. Bietet euren Kunden die Möglichkeit der Express-Lieferung an. So  bekommen sie auch bei Last-Minute-Bestellungen ihre Geschenke rechtzeitig. Z.B. DHL bietet für Geschäftskunden eine Express-Lieferung an, mit denen ihr euren Kunden diesen Service möglich machen könnt.

7. Spread the love!

Um eine möglichst große Reichweite für eure Valentinstag-Angebote zu erreichen, solltet ihr alle Kanäle nutzen. Ihr habt einen Blog – super, dann bloggt, was das Zeug hält und informiert eure Kunden über euer Valentinstag-Special! Nutzt daneben auch alle anderen Plattformen, auf denen ihr aktiv seid um möglichst viele Kunden zu erreichen.

Vergesst nicht, das Thema auch über euren Newsletter zu kommunizieren.

Wenn ihr Banner-Fotos oder anderes für eure Webseite findet und  Fotos für Social Media einsetzt, dann schaut gleich mal in unsere Blog-Beiträge zu diesen Themen. Dort erklären wir euch, was ihr dabei beachten solltet.

Wir bieten euch praktische Badges und Buttons, mit denen ihr direkt von eurer Webseite oder eurem Blog auf eure elopage verlinken könnt. Nutzt diese Möglichkeit, um euren Kunden einen entspannten und sicheren Einkauf über eure elopage zu ermöglichen. Wie ihr Buttons und Badges in eure Webseite und euren Blog einbinden könnt, lest ihr auf unserem Blog.

8. Schwimmt auch mal gegen den Strom

Nicht jeder hat Lust auf all die roten Herzchen, die verliebten Pärchen und das ganze rosarote Drumherum. Denkt auch an all die, die sich frisch getrennt haben und die überzeugten Dauersingles und erstellt für sie die passenden Produktwelten. Wenn ihr das kreativ und mit einer Prise Humor schafft, dann ist euch die Aufmerksamkeit sicher. Postet die Aktionen über eure Social-Media-Kanäle – vielleicht wird eure Aktion geteilt und ihr steigert dadurch zusätzlich eure Reichweite und verkauft noch mehr digitale Produkte.

Wir hoffen, wir haben euch mit unseren Marketing-Tipps inspiriert und sind schon auf eure Umsetzung gespannt!

Wenn bei euch noch Fragen offen sind oder wenn ihr weitere Ideen braucht, dann meldet euch jederzeit gerne. Wir sind für euch da. Schreibt uns dazu einfach eine E-Mail an support@elopage.com oder ruft an unter der +49 (30) 55 23 74 61.

Team elopage

Über Team elopage

Unser Ziel ist es, dir den besten Support zu bieten, den es gibt. Wenn deine Frage mit diesem Post noch nicht beantwortet wurde, dann sende uns gern eine Mail an support@elopage.com oder ruf uns unter der (030) 398 20 46 50 an. Wir lassen dich nicht alleine und bleiben dran, bis das Problem gelöst ist!