Dennis Sheperd: Ein Unternehmer am DJ-Mischpult

003:

Dennis Sheperd hat BWL studiert und ist doch in der Musikbranche gelandet. Jetzt ist er Musikproduzent und DJ und hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er hat schon vor 10.000 Leuten und überall auf der Welt gespielt. Warum er sich trotzdem auch als Unternehmer sieht, erfährst du in der neuen Episode der elopage Insights.

Was lernst du in dieser Episode

  • Zeitmanagement ist wichtig! Was bringt es, 40 Stunden an einer Sache zu arbeiten, wenn es jemand anderes in 8 Stunden schafft?
  • Unternehmertum bedeutet auch: Ausprobieren und offen sein!
  • Schau nach links und rechts. Du wirst neue Möglichkeiten und Chancen finden.
  • Bilde dich weiter – n Blogs, mit Videos, durch den Austausch mit Gleichgesinnten!
  • Mit digitalen Produkten kannst du skalieren. Die Arbeit ist die gleiche, ob du 5 oder 5000 Stück verkaufst.
  • Habe Demut und bleib auf dem Boden.

Shownotes zu dieser Episode

Sonst noch was?

Eigentlich nicht. Aber wenn dir etwas auf dem Herzen liegt, wenn du Themen-Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hast, dann schreibt mir an alex@elopage.com. Und bis dahin:

Bleib fleißig!

Vielen Dank!

Projektmanager und Unternehmer.
Während des BWL-Studiums hat Alex sich mit einem ersten Projekt selbstständig gemacht und dabei Blut geleckt. Produkte und Problemlösungen zu entwickeln ist seine Leidenschaft. Deshalb hilft er gerne auch anderen Unternehmern und Unternehmerinnen dabei, ihr Produktportfolio zu optimieren, zu digitalisieren und zu automatisieren.

Schreibe einen Kommentar