Die neue Preismatrix: richtig Feuerwerk für deine Umsätze

Heute reden wir mal über Geld! Uns zwar über deine Umsätze. Viele elopager sind schon seit Jahren bei uns, haben richtig Gas gegeben und einfach mal alle unsere Erwartungen gesprengt.

Du und deine Mit-elopager haben unsere Umsatz-Kalkulationen weit übertroffen, weil eure Inhalte und ihr als digitale Entrepreneure einfach der Hammer seid. Wer so viel Erfolg hat und damit das Fundament für den Erfolg von elopage als Plattform bildet, muss auch fair dafür belohnt werden!

Die neue Preismatrix ab dem 01.06.2020

Genau das tut die neue Preismatrix. Sie belohnt dich ganz automatisch für deinen Erfolg und steigert so deinen Umsatz. Alle Informationen findest du in dieser Präsentation:

Was musst du jetzt tun?

Die Preismatrix tritt ganz automatisch in Kraft und dein Status erhöht sich ebenfalls automatisch, sobald du den entsprechenden Umsatz knackst. Es werden immer die Umsätze des letzten Jahres zugrunde gelegt.

Konditionen für beide Vertragsmodelle

Sobald du etwas verkaufst, hat die Matrix Einfluss auf die Provisionen. Weil wir deinen Erfolg belohnen wollen, können erfolgreiche Verkäufer in jedem Preissegment automatisch bessere Konditionen ergattern. Die Werte unterscheiden sich in den beiden Vertragsmodellen.

Übersicht Normalmodell
Übersicht Reseller Modell

Wenn du herausfinden willst, welchen Status du hast, checke einfach deine Umsätze. Für alle bereits registrierten elopager haben wir noch ein besonderes Geschenk: Wenn du dich bis zum 01.06.2020 registriert hast, wirst du automatisch eine Stufe höher gesetzt als du vorher warst.

Wir wünschen dir viel Erfolg!

FAQ's

  • Was bildet die Grundlage für meine Einstufung?

Auf welcher Stufe du dich befindest, entscheidet der Umsatz der letzten 365 Tage. Falls du bereits vor dem 01.06.2020 registriert warst, wurdest du automatisch eine Stufe hoch gesetzt.

  • Was passiert, wenn ich im Jahr darauf weniger Umsatz generiere?

Zunächst einmal passiert nichts. Es gibt auch keine automatisierte Herabstufung. Sofern allerdings dauerhaft keine Umsätze generiert werden, wird nach 6 Monaten eine Herabstufung stattfinden.

  • Inwiefern kann ich andere Gebühren verhandeln?

Falls du bereits höhere Umsätze generierst und nun zu elopage wechseln möchtest, kannst du uns gerne direkt kontaktieren. Wir kontaktieren dich und sprechen über die gewünschte Einstufung.

  • Geht es bei den Umsätzen um Brutto oder Netto-Umsätze (Volumen), die für die Einstufung genutzt werden?

Deine Bruttoumsätze werden als Basis für die Kalkulation verwendet.

  • Was passiert mit meinem Umsatz-Volumen, sofern Stornierungen anfallen?

Solange die Stornoquoten unter 20% bleiben, wird sich an deiner Einstufung bzw. Volumenkalkulation nichts verändern.

  • Gelten Stornobeträge ebenfalls als Volumen?

Die Stornobeträge gelten nicht als Volumen. Es werden nur Umsätze aus Verkäufen gezählt.

  • Wie hoch ist die maximale Gebühr pro Storno?

Mindestens so hoch wie deine Transaktionsgebühr in der Staffelung, maximal jedoch 2,9% + 0,25 EUR.

  • Gibt es Einschränkungen bei Zahlungsarten je nach Transaktionshöhen?

Bei Hochpreisigen Produkten ab 10.000 EUR empfehlen wir die Nutzung der Banküberweisung. Eine Einschränkung jedoch gibt es nicht.

  • Ich biete Abo- oder Ratenzahlungen an? Wann wird der Umsatz gerechnet?

Als Volumen wird der effektive Geldeingang gezählt und nicht der gebuchte bzw. in Rechnung gestellte Umsatz.

  • Welche Gebühr zahle ich bei Abo- und Ratenzahlungen?

Die Gebühr hängt von der Transaktionshöhe pro Rate oder Abbuchung ab.