So landest du den perfekten Produktlaunch

 #030: Sandra Holze ist Expertin für Online-Marketing und eine erfolgreiche Business-Trainerin mit vielen zufriedenen Kunden. Für unsere elopager spricht sie mit mir heute über den perfekten Fahrplan für deinen Produktlaunch. Ob du dein Produkt einfach „nur so“ online stellst oder deinen Produktlaunch strategisch planst und umsetzt, hat viel mit dem Erfolg deines Produktes zu tun.

Viele kennen bereits die bekannte Produktlaunch-Strategie von Jeff Walker, die allerdings für den amerikanischen Markt optimiert ist. Deshalb freuen wir uns sehr, dass uns in der heutigen Folge von Entrepreneurs Evolution Sandra ihre praxiserprobten Tipps verrät, mit denen dein nächster Produktlaunch garantiert ein Erfolg wird. Hol dir das Wissen direkt in der Episode!

Die Priming-Phase

Zu einem erfolgreichen Produktlaunch nach Sandra Holze gehört eine strategisch gut durchdachte Priming-Phase. Die startet in der Regel 4 – 6 Wochen vor dem tatsächlichen Produktlaunch und bereitet deine Leser und Interessenten langsam auf das kommende Produkt vor.

Produziere Blogartikel, Videos und Co. die thematisch bereits in die Richtung des Problems gehen, welches dein Produkt am Ende lösen kann. Damit bereitest du deine Fans inhaltlich bereits auf das Thema vor – und das ganz unterbewusst. Der Pitch erfolgt dann in Webinaren, für die du ungefähr eine Woche vor dem Webinar Anzeigen schalten solltest (am besten auf Facebook). Ein weiteres wichtiges Werbeinstrument ist deine Newsletter-Liste. Deine Leser haben sich dort eingetragen, um Infos, Tipps und Updates zu dir und deinem Business zu erhalten. Ein Webinar mit kostenfreiem, aber wertvollem Content ist definitiv ein wichtiges Update, also teile deiner Liste mit, dass es das Webinar, bzw. die Webinare gibt und lade sie dazu ein!

Webinare sind eine erfolgreiche Möglichkeit, um neue Produkte zu launchen, da in Webinaren sehr gut gekauft wird. Wie du erfolgreiche Webinare hältst, um deine Produkte zu verkaufen, erfährst du in unserem Artikel „Mit Webinaren erfolgreich„.

Der Produktlaunch

Das Verkaufswebinar ist keine Verkaufsveranstaltung!

Natürlich hältst du das Webinar, um dein neues Produkt zu launchen und so oft wie möglich zu verkaufen. Das bedeutet aber nicht, dass das ganze Webinar eine einzige Verkaufsveranstaltung sein sollte. Denn das wird nicht funktionieren. Biete deinen Teilnehmern stattdessen echte Mehrwerte. Teile ruhig aus den ein oder anderen Tipp aus deinem kommenden Produkt kostenlos mit ihnen.

Dadurch kannst du nicht nur deinen Teilnehmern weiterhelfen, du zeigst ihnen gleichzeitig auch, wie wertvoll und hochwertig dein Produkt ist. Gegen Ende des Webinars kannst du dann dazu übergehen, dein Produkt vorzustellen und für den Verkauf freizugeben.

Erzeuge zeitlichen Druck

Gibst du dein Produkt nur zum Verkauf frei und stellst es dann auf deine Webseite, wirst du nicht so viel verkaufen, wie wenn du den Verkauf zeitlich begrenzt. Der Grund ist einfach: Es gibt immer Kunden, die zögern. Zögerer wollen „erstmal abwarten“ und dann „später vielleicht“ nochmal auf dein Produkt zurückkommen. Bei der Vielzahl von Angeboten und der Hektik des Alltags werden sie in den meisten Fällen aber nicht wiederkommen. Diese Zögerer machst du zu Kunden, wenn du dein Produkt von Anfang an zeitlich begrenzt. Eine Woche hat sich als guter Wert erwiesen, bis der Verkauf geschlossen wird.

Und jetzt kommt der wichtigste Punkt: Schließe den Verkauf tatsächlich nach einer Woche. Keine Ausnahmen, kein Aber, kein „noch ein paar Tage“. Halte dich an das, was du sagst, sonst machst du dich unglaubwürdig. Interessenten, die zu spät kamen, kannst du anbieten, sich in einen Newsletter einzutragen, über den sie informiert werden, sobald du eine weitere Verkaufsrunde startest. Auf diese Weise stellst du dich professionell dar und sammelst obendrein weitere E-Mail Adressen für deinen Newsletter – ganz DSGVO konform.

Was lernst du in dieser Episode

  • Was die Kernpunkte deiner erfolgreichen Produktlaunch-Strategie sind
  • Wie du eine erfolgreiche Priming-Phase aufsetzt
  • Wie du mit Webinaren erfolgreich dein neues Produkt bewirbst
  • Wie du neben deiner E-Mail-Liste weitere Interessenten für dein Webinar einsammelst

Links zu dieser Episode

 

elopage Academy

Weitere Informationen und Grafiken rund um das Thema Produktlaunch findest du auch in unserem kostenlosen Kurs „Digitale Produkte“ der elopage Academy. Melde dich noch heute an und du erhältst das Bonuswissen um mit digitalen Produkten erfolgreich zu sein.

Gordon Schönwälder

Gordon Schönwälder ist Podcaster, Blogger, Familienvater und bekennender Serien- und Kaffeejunkie.
Er hilft Solounternehmern und Unternehmen dabei, mit Podcasting ihre Expertise zu zeigen, Reichweite aufzubauen und darüber neue Klienten und Kunden zu gewinnen.
Nach den ersten Gehversuchen und gescheiterten Shows, ist er seit drei Jahren ein Dauergast in den iTunesCharts und weiß, wie der Podcast-Hase läuft.