Mit diesen Tipps werden deine Live-Events zum Verkaufshit
Business BoostFeatures

Mit diesen Tipps werden deine Live-Events zum Verkaufshit

Immer mehr Unternehmen und Selbstständige wechseln von Offline-Events zu Online-Live-Events. Sie halten Webinare oder Meetings online. Warum? Weil ein Live-Event bei Kund*innen beliebter denn je ist! 

Sie sind bequem, persönlich und perfekt, um auf Fragen und Anmerkungen einzugehen. Vor allem, wenn du ein Produkt vorstellen willst, eignen sich Live-Formate besonders. Du bist mit deinen potenziellen Kund*innen in Kontakt, du kannst dein Produkt mit der Leidenschaft vermarkten, die du investiert hast, dein Produkt bekommt ein Gesicht und Kund*innen können dir direkt Fragen stellen. Passend zu diesem Wandel haben wir jetzt das Live Shopping Feature ins Leben gerufen! Du kannst mit dem Tool online streamen und gleichzeitig verkaufen, ohne Umwege für deine Kundschaft. Wie du ein Live-Event am besten aufbaust und wie du Live Shopping effizient einsetzt, erfährst du in diesem Artikel!

Was solltest du vor deinem Live-Event wissen und wie bereitest du dich am besten vor? 

Wir wissen, dass Live-Events schnell für Lampenfieber sorgen können. Deine Gedanken kreisen sich vorab vielleicht die ganze Zeit darum, ob du gut vorbereitet bist, alles fertig gestellt hast, ob alles verständlich sein wird, wie wohl die Zuschauer*innen gestimmt sind und ob technisch alles funktionieren wird. Das ist normal, denn anders als bei aufgenommenen Webinaren oder Videos, kannst du die Aufnahme nicht noch einmal wiederholen – alles passiert direkt vor den Augen der Zuschauer*innen. Aber keine Sorge! Es ist gar nicht so schlimm, wie du denkst. Solange du dich gut vorbereitet hast, wird schon alles klappen. Hier kommen unsere Tipps, damit du dich optimal auf dein Live-Event vorbereiten kannst.

Stelle dir vor deinem Live-Event die allseits bekannten W-Fragen: 

  1. Wer ist deine Zielgruppe? 
  2. Warum ist dein Thema relevant?
  3. Was lernen deine Zuschauer*innen? Was ist das Problem?
  4. Wie wird das Problem gelöst? 
  5. Wann ist ein guter Zeitpunkt und wie lange geht das Webinar?

Live-Events aufbauen in 4 einfachen Schritten

Damit du dir diese Fragen beantworten kannst, möchten wir dir einmal ein Beispiel zeigen, wie eine Kampagne bzw. ein Funnel für dein nächstes Live-Event aussehen kann.

Schritt 1: Leads auf deine Online-Events aufmerksam machen

Den altbekannten Marketing-Funnel kennst du vielleicht schon. Anfangs hast du einige Interessenten, deine Leads. Allerdings werden nicht alle am Ende wirklich kaufen.

Deine Leads sind Leute, die du über Anzeigen oder Outreaches erreicht hast und die noch nichts bei dir gekauft haben. Damit sie von deinem Event wissen und du ihr Interesse weckst, musst du natürlich erstmal eine Ankündigung machen. Dies kann über deinen Newsletter, Social Media oder auch über Anzeigen passieren. Das ist der erste Schritt der Kommunikation. Idealerweise kündigst du dein Event nicht zu früh, aber auch nicht zu spät an. Ein bis zwei Wochen sind da aus unserer Erfahrung am besten. Je länger dein Event geht, desto mehr Vorlaufzeit solltest du einplanen.

Schritt 2: Anmeldungen für dein Live-Event generieren

Nun wissen alle von deinem Live-Event, sie müssen sich nur noch registrieren. Natürlich wird sich kaum jemand an eine Ankündigung von vor 2 Wochen erinnern, also solltest du regelmäßig bis zu deinem Live-Event Erinnerungen verschicken. So bleibt dein Event in Erinnerung.  

Sehr wichtig ist dafür natürlich die Landingpage, auf der deine Kund*innen nach deiner Anzeige, E-Mail oder deinem Social Media Post landen. Gestalte diese so einladend wie möglich und mit genügend Informationen, die deine Leads neugierig machen. Dafür hast du verschiedene Möglichkeiten. 

  1. Erstelle via Zoom eine Registrierungsseite. Dort können deine Zuschauer*innen grob Informationen erhalten und sich registrieren. 
  2. Lege eine eigene Landingpage an. Dies eignet sich besonders, um Videos zu deinem Event hochzuladen und dem/der Zuschauer*in so viele Insights wie möglich zu geben. Diese Option ist meistens persönlicher und einladender, aber auch etwas aufwändiger.
Die Registrierungsseite deines Live-Events
Beispiele für deine Registrierungsseite

Schritt 3: Bleibe in Erinnerung, um die Show Up Rate zu erhöhen

Doch wer von deinen registrierten Leads taucht auch wirklich auf? Es kann immer mal wieder was dazwischen kommen, einige könnten es tatsächlich auch vergessen. Deswegen sind Erinnerungen extrem wichtig! Je früher du dein Event ankündigst, desto mehr Erinnerungen solltest du rausschicken, um nicht in Vergessenheit zu geraten.

Schritt 4: Dein Live-Event startet!

Der lang ersehnte Moment ist da: Jetzt ist es an der Zeit, dein Live-Event zu starten! Dank der Vorbereitung fühlst du dich hoffentlich ein wenig sicherer – dein Thema beherrschst du auf jeden Fall aus dem Effeff. Du begrüßt deine Zuschauer*innen, stellst dein Thema vor und dann kommt auch schon dein Pitch-Moment! Du rufst deine Teilnehmer*innen auf, dein Produkt zu kaufen, stellst deinen Preis und vielleicht auch deinen exklusiven Deal vor. Mit unserem Live Shopping Tool haben wir diesen ganzen Prozess vereinfacht und effizienter für dich gestaltet.

Sei nicht enttäuscht, dass nicht alle Teilnehmer*innen dein Produkt im Live Stream kaufen werden. Das ist völlig normal. Damit die Zuschauer*innen, die während des Streams nicht gekauft haben, sich trotzdem deinen Deal sichern können, kannst du weitere Follow Ups senden. Damit erinnerst du sie an deinen Deal, und holst auch die letzten Zögerer ab.

Wie hilft mir Live Shopping bei meinen Online-Events? 

Live Shopping ist DIE Sensation, die wir hier bei elopage anbieten.

Du hast jetzt die Möglichkeit, live zu gehen und deine Produkte zu verkaufen, OHNE dass deine Kund*innen deinen Stream verlassen müssen. Während deines Pitch Momentes stellst du dein Produkt vor, deine Kund*innen kaufen direkt im Livestream über den eingeblendeten Button. Sie werden dann an deine Verkaufsseite weitergeleitet, können dich aber immer noch sehen und hören. Sie tätigen ihren Kauf und mussten nicht einmal deinen Stream verlassen. Super, oder? Dieses Tool wird dir helfen, deine Live-Events noch verkaufsstärker zu machen!

Wenn du den Kaufprozess deiner Kund*innen noch sensationeller machen möchtest, füge eine personalisierte Danke-Seite hinzu und gib ihnen damit ein After-Sales Erlebnis der extra Klasse!

Was brauchst du für die technische Umsetzung deines Live-Events?

Die technische Umsetzung deines Live-Events ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. 

Du musst nur an diese Dinge denken:

  • Suche dir einen Live-Kanal / ein Webinar-Tool aus
  • Erstelle dir eine Landingpage bzw. Registrierungsseite
  • Halte dein E-Mail-Tool bereit
  • Bereite ein Freebie oder ein Produkt vor. Am besten mit Deal!

Und dann bist du auch schon ready to go!

Nun bist du ready für deinen Live Launch!

Jetzt solltest du bestens vorbereitet sein! Falls du dich noch nicht an Live-Events getraut hast, pack deinen Mut zusammen und probier es aus. Die Tipps & Tricks kennst du ja jetzt! 

Registriere dich für unser Live Shopping Feature und fang heute noch an, live zu verkaufen. Deine Konkurrenz verkauft schon!  

How do you like this article?

Helpful
0
Inspiring
1
Exciting
0
Improvable
0

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may also like