Umstellung des Absenders für automatische E-Mails an deine Kunden

#updates: Da die E-Mailprovider in der letzten Zeit die Kriterien für die Spamklassifizierung verschärft haben, haben wir das Verfahren für den Versand der E-Mails, die von uns aktionsbaisert automatisch verschickt werden, wie z.B. die Kaufbestätigungsmail, die Drip-In-Mail, die Zahlungserinnerung etc. optimiert. Damit verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass diese Mails automatisch als Spam klassifiziert werden und steigert die Zustellungsraten.

Bisher:
Bislang wurden die Mails, die automatisch an deine Kunden geschickt wurden, von support@elopage.com geschickt und zwar so, dass wir deinen Absender-Namen angezeigt haben und deine E-Mail-Adresse als Empfänger bei der Antwort-Funktion (reply to) vorbelegt haben. Beide Faktoren werden häufig in Spam- und Phishingmails genutzt.

Du kennst vielleicht die Mails, die vorgeben von PayPal oder Amazon zu kommen mit der Bitte, deinen Account zu prüfen und dich einzuloggen. Auch hier werden abweichende Absender- und Antwortdaten angezeigt.

Um die Zustellungsraten zu steigern, haben wir das Verfahren am 15.02. wie folgt geändert:
1. Die Mails werden jetzt vom Absender mail@elopage.com verschickt, was für den Empfänger auch sichtbar ist.
2. Nutzt du unsere Standard-Kaufbestätigungsmail, enthält der Betreff vorweg deinen Nutzernamen, damit dein Kunde erkennt, dass die Mail in Zusammenhang mit dir steht.
3. Antwortet dein Kunde direkt auf diese Mail – statt auf deine Support-E-Mail-Adresse unten in der Mail zu klicken und darüber eine neue Mail an dich auszulösen – erhält er direkt eine automatische Antwort mit der Bitte dich über die unter Support angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren.

Hinweise für dich:

  • Nutzt du eine individuelle Kaufbestätigungsmail könntest du auch dort im Betreff manuell deinen Nutzernamen oder Ähnliches ergänzen und in der Mail darauf hinweisen, dass der Kunde dich kontaktieren kann, indem er unten auf deine Support-E-Mail-Adresse klickt.
  • Solltest du in der Vergangenheit kommuniziert haben, dass Kunden support@elopage.com als Kontakt / in der Whitelist hinterlegen sollen, ist eine Umstellung auf mail@elopage.com notwendig.
  • Unsere Mails an dich als Verkäufer oder an deine Publisher oder Teammitglieder kommen weiterhin von support@elopage.com
Team elopage

Unser Ziel ist es, dir den besten Support zu bieten, den es gibt. Wenn deine Frage mit diesem Post noch nicht beantwortet wurde, dann sende uns gern eine Mail an support@elopage.com oder ruf uns unter der (030) 398 20 46 50 an. Wir lassen dich nicht alleine und bleiben dran, bis das Problem gelöst ist!