Unternehmer & Keynote-Speaker Roman Kmenta!

Roman Kmenta ist als Keynote Speaker und Redner international tätig. Er berät Unternehmen und Unternehmer zu den Themen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge. Schon als Kind hat er unternehmerischen Sinn entwickelt und über die Jahre weiter verfeinert. Nach erfolgreicher beruflicher Laufbahn in namhaften Unternehmen berät er heute bereits seit 15 Jahren in Sachen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge. Von Roman können Unternehmer jede Menge lernen – deswegen freuen wir uns sehr, dass er uns für ein Interview zur Verfügung stand!

 

Lieber Roman,

Schön, dass du Zeit für ein Interview gefunden hast!

Du bist Unternehmer, Keynote Speaker, Ideengeber und Mutmacher – das klingt spannend und macht uns neugierig: Wie sieht ein Tag im Leben des Roman Kmenta aus?

Das kommt ganz darauf an ob es ein Tag im Büro ist oder ein Tag, an dem ich Vorträge halte, einen Workshop durchführe oder Unternehmer oder Führungskräfte coache. Aber egal was es für ein Tag ist, gibt es gewisse Dinge, die ich jeden Tag mache: Morgens meine Ziele sowie die Top 1-3 Aufgaben des Tages aufzuschreiben, um mich darauf zu fokussieren und mit einem gehaltvollen und gesunden Frühstück in den Tag starten. Meine beruflichen Tage beginnen typischerweise zw. 5 und 6 Uhr früh und enden gegen 20 Uhr.

Ebenso ist Sport Bestandteil eines jeden Tages. Ich schreibe täglich an einem Blog, am nächsten Buch oder an einem Artikel für ein Magazin oder eine Zeitung und stelle fest, dass ich durch das Schreiben ein Thema für mich mehr Klarheit erhält und ich auf neue Ideen komme. Und last but not least lese bzw. höre ich ein gutes Fachbuch. Da schaffe ich so ca. 1 / Woche. Wenn ich zu Hause bin gehört der Abend dann meiner Frau. An den Tagen, an denen ich von Kunden gebucht bin, sitze ich oft viel im Auto, auf Flughäfen oder in Fliegern, kombiniere das aber immer mit Schreiben (nicht im Auto 😉 Lesen (auch nicht im Auto 😉 oder dem Hören von Audiobooks bzw. Podcasts. Radio höre ich so gut wie nie.

Das hört sich sehr abwechslungsreich und nach einem voll gepackten Terminplan an. Woher nimmst du die Kraft und Inspiration, jeden Tag aufs Neue durchzustarten?

Ich glaube fest an den Spruch der alten Lateiner: Mens sana in corpore sano – Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Regelmäßig und vernünftig essen, ausreichend Bewegung bzw. Sport und sechs Stunden Schlaf helfen mir sehr dabei. Ebenso notwendig für`s Durchstarten ist es zu wissen wo man hinläuft und Ziele zu haben, die einem Energie geben. 95 % von dem was ich mache, mache ich gerne. Das erleichtert das Durchstarten enorm.

Ein Kern-Thema bei dir ist die Preis- und Honorar-Gestaltung. Hast du Tipps für unsere Leser, wie sie das optimale Honorar für ihre Leistungen und digitalen Produkte finden und durchsetzen können?

Tipps? Da gibt es unendlich viele. Im Rahmen meines Blogs veröffentliche ich wöchentlich einen neuen Beitrag zu diesem Thema auf meinem Blog. Ein paar der wichtigsten Grundlagen und Strategien für die Erzielung höherer Honorare und Preis sind aber folgende:

  • Man muss seinen Preis „stehen können“. Was bedeutet das? Wir haben alle mentale Preisgrenzen in unseren Köpfen, die wir nur sehr schwer überschreiten können. Wenn wir das tun werden wir unsicher und zögerlich und das merkt jeder Kunde im persönlichen Kontakt. Wenn jemand also seinen Preis erhöhen will, muss er erst einmal ausloten wo seine mentale Preisgrenze liegt und an dieser arbeiten. Speziell bei Beratung von selbstständigen Dienstleistern stelle ich oft fest, dass das das Haupthindernis für mehr Einkommen ist. Mehr dazu (auch etliche Tipps, wie das zu ändern ist) findest Du hier unter Beiträge zu Level 2.
  • Für alle, die digitale Produkte verkaufen, gibt es eine Menge spannender Erkenntnisse aus der Preisspsychologie, die sich im online Geschäft bestens einsetzen lassen. So kann man z.B. den Verkauf eines Produktes ankurbeln indem man ein teureres darüber setzt. Kaufentscheidungen, speziell, wenn es um Preise geht, sind oft hochgradig irrational. Und diese Irrationalität kann man im (online) Verkauf nutzen. 10 der besten Tipps aus der Preispsychologie habe ich hier zusammengefasst.

Interessante Tipps! Bestimmt kann man noch mehr von dir lernen.

Liest man Meinungen über deine Vorträge, dann findet man Wörter wie “Erlebnis” und “Highlight”. Was ist dein Geheimnis?

Wie faszinierst und fesselst du deine Zuhörer?

Wie seit Jahrtausenden bewährt sind Geschichten ein wesentliches Erfolgsrezept für Vorträge. „Storytelling“ wie es neuerdings gerne genannt wird. Wenn es gelingt, inhaltliche Impulse in Geschichten zu verpacken steigt die Chance, dass die Zuhörer etwas mitnehmen und sich daran erinnern. Geschichten sind kurzweilig und – gut erzählt – unterhaltsam.

Sicher hast Du noch Großes vor! Erzähl uns ein bisschen davon!

Großes? Jetzt fühle ich mich gerade sehr gefordert und frage mich ob meine Vorhaben groß genug sind. Wie auch immer …

Ich habe in mehr als 15 Jahren als Unternehmer im Dienstleistungsbereich unendlich viele, nicht immer sehr angenehme, aber in jedem Fall sehr wertvolle Erfahrungen gesammelt. Diese werde ich vermehrt weitergeben. Mein Ziel ist es dabei vor allem auch selbstständige Dienstleister dabei zu unterstützen mehr Einkommen zu erzielen. Und mehr bedeutet in vielen Fällen die 100.000 € Hürde zu überschreiten. Es ist erschreckend wie wenig manche Selbstständige verdienen. Das hat verschiedenste Gründe, muss aber definitiv nicht sein. Und die 100.000 € sind für mich eine Grenze, aber der es beginnt auch finanziell Spaß zu machen (was mir auch eine befreundete Steuerberaterin bestätigt hat). Daher habe ich das 100.000 € Programm für selbstständige Dienstleister ins Leben gerufen, das im Herbst 2016 startet. Mehr dazu findet man hier.

Wenn ich damit vielen selbstständigen Dienstleistern zu einem Einkommen verhelfe, von dem sie nicht nur überleben, sondern richtig leben können, dann ist das schon etwas, was meinem Tun einen Sinn gibt. Darüber hinaus wird es mehr Bücher geben. Eines jedes Jahr. Das nächste folgt im Herbst 2016. Es geht um das Thema Preis, aber mehr wird noch nicht verraten.

Du hast das letzte Wort!

Das letzte Wort!? … sollte wohl bedeutender sein als die davor!? Na gut. Liebe Leserin, lieber Leser. Du kannst im Leben nicht alles erreichen, aber in jedem Fall viel mehr als Du Dir vielleicht zutraust. Rückblickend betrachtet sind die Ideen und Ziele oft die spannendsten, die unrealistisch waren. Lass Dir diese nicht wegnehmen und ausreden. Nicht von Dir selbst und nicht von anderen. Manchmal bedeutet das auch sich auf den Weg zu machen und dabei andere hinter sich zu lassen, die Dich auf diesem Weg behindern und ihn nicht mit Dir gehen wollen. Die Menschen, mit denen Du Dich umgibst, die richtigen, sind wohl einer der wesentlichsten Erfolgsfaktoren. Wähle diese daher weise.

Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei.

Roman Kmenta

Unternehmer, Autor und Keynote Speaker

Meet Roman

Roman Kmenta

Romans Webseite findet ihr hier. Besucht ihn auch bei Facebook und Twitter und vernetzt euch mit ihm auf Xing!

Team elopage

Unser Ziel ist es, dir den besten Support zu bieten, den es gibt. Wenn deine Frage mit diesem Post noch nicht beantwortet wurde, dann sende uns gern eine Mail an support@elopage.com oder ruf uns unter der (030) 398 20 46 50 an. Wir lassen dich nicht alleine und bleiben dran, bis das Problem gelöst ist!

Schreibe einen Kommentar