Sign Up Form
Sign In Form
Du möchtest digitale Produkte erstellen, zu denen deine Kunden nicht nein sagen können? Dann trage dich hier ein und erhalte den elopage-Guide gratis! Außerdem bekommst du die heißesten Tipps und Tricks rund um das Verkaufen digitaler Produkte in unserem Newsletter.
Ich hasse Spam und verspreche deine Daten zu schützen.

Updates: Kauf auf Rechnung, Sidebar, Kursvorschau, Custom-CSS

Mit den Bezahlseiten von elopage verkaufst du deine Produkte bereits über Paypal, Kreditkarte, Vorkasse oder Sofortüberweisung. Jetzt kommt  eine weitere Option dazu: Kauf auf Rechnung!
Doch das ist längst nicht alles. Die Update-Maschine läuft bei elopage weiterhin auf Hochtouren und daher haben wir dir hier die wichtigsten Updates zusammengestellt, damit du den Überblick über die vielen Möglichkeiten behältst, mit denen du deine digitalen Produkte, Kurse und Events noch besser verkaufen kannst. Denn das ist unser Ziel. Bleib gespannt!

 

Kauf auf Rechnung

Deine Kunden können nun per „Kauf auf Rechnung“ zahlen. Der Unterschied zum Kauf per Vorkasse ist, dass sie sofort Zugang zum Produkt erhalten und erst im Nachhinein per Bezahllink den Rechnungsbetrag begleichen. Wenn man ein hohes Vertrauen zu seinen Kunden hat, z.B. im B2B-Bereich, ist das eine schöne Möglichkeit. Du kannst das einfach in der Produktliste bei den Zahlungsarten pro Produkt aktivieren.

 

Die neue Sidebar

Wahrscheinlich für alle elopager schon keine Überraschung mehr: Die neue Sidebar im Dashboard. Statt einem Menü am oberen Bildschirmrand, findest du jetzt alle Hauptoptionen auf der linken Seite (siehe Titelbild). Das hat nicht nur ästhetische Gründe. Vor allem ist uns durch die vielen Updates der Platz ausgegangen. Die wichtigsten Bereiche sollen schnellstmöglich erreichbar sein, daher wurde das Menü umstrukturiert. Doch  das ist nicht der einzige Grund: Es ist außerdem ein wichtiger Schritt um deine elopages in Zukunft noch individueller auszustatten. Stell dir vor, du erstellst eine Bezahlseite und fügst beliebige Produkte und Bausteine hinzu. Vordefinierte Bundles, Salesfunnel, Button, Felder, Steuersätze, Sektionen. All das wird jetzt als „Templates“ möglich werden. Alles individuell steuer- und messbar. Klingt das nicht ziemlich gut?

 

Kursvorschau

Doch nicht nur für die Verkäufer wurde einiges getan. Auch deine Kunden können sich über neue Features freuen!

Ab sofort kannst du bei Online-Kursen selber Lektionen freigeben, die der Interessent sich bereits vor dem Kauf ansehen kann. Eine tolle Möglichkeit, um die letzten Zweifel vor dem Kauf zu beseitigen. Wie das genau funktioniert, siehst du in unserem Hilfebereich: http://bit.ly/2psC8bZ

 

Custom CSS und Co.

Endlich ist es soweit! Die erste Beta-Version der  App „Custom-CSS“ ist da. Wenn du diese Funktion im Bereich „Apps“ aktivierst, erhältst du einen Button, mit dem du individuelles CSS bei deinem Online-Kurs verwenden kannst. Lege so einfach die CSS-Klassen deines Standarddesigns für die Lektionen fest und es wird auf jeden Kursbereich angewandt. Deine Überschriften, deine Schriftarten, deine wiederkehrenden Bereiche. Wenn du oder einer deiner Mitarbeiter sich also mit CSS oder HTML auskennen, wird euch die Anpassung deines Online-Kurs oder Mitgliederbereiches erleichtert. Weitere Funktionen zum individualisieren der Kurs-Seiten sind bereits in Arbeit.

 

 

Um dir die Wartezeit zu verkürzen, solltest du dir auch unbedingt mal die Gallerie von Font Awesome ansehen. Font Awesome erlaubt es dir, Icons in deine Texte und Lektionen einzubetten, die sich der Schrift anpassen. Facebook-Logos, Hinweise auf dein Quiz, Videos, Downloads oder besonders wichtige Sektionen können so hervorgehoben werden. Füge dazu einfach den entsprechenden Code im HTML-Code deiner Lektion ein.


Hierzu kommen bald auch weitere Einstellungen. In einem weiteren Artikel erklären wir dir die ganzen Möglichkeiten des Customizing nochmal genauer. Wenn du den Blog-Newsletter abonnierst, verpasst du es auf keinen Fall:

 

 

 

Noch mehr?

In den letzten Wochen ist wirklich einiges passiert. Du willst die Infos noch schneller erhalten? Wenn du bereits Mitglied der elopage Community bist, hast du die aktuellsten Posts bereits gesehen und uns vielleicht sogar deine Meinung und Ideen mitgeteilt. Wenn nicht, solltest du schnellstmöglich Mitglied der Community werden. Uns ist dein Feedback sehr wichtig. In der Community bist du immer up-to-date und kannst dich mit uns und anderen elopagern austauschen.

Außerdem findest du dort einen ausführlichen Post über alle Updates: Neue Zapier Trigger, Upsell-Bundles ein-/ausblenden, neue Zahlungsintervalle, Stornos, CSV Exports und vieles mehr. Wir freuen uns auf dich in der elopage Community!

Team elopage

Über Team elopage

Unser Ziel ist es, dir den besten Support zu bieten, den es gibt. Wenn deine Frage mit diesem Post noch nicht beantwortet wurde, dann sende uns gern eine Mail an support@elopage.com oder ruf uns unter der (030) 398 20 46 50 an. Wir lassen dich nicht alleine und bleiben dran, bis das Problem gelöst ist!