Workathon Deep Dive – So erreicht ihr Ziele, die euch bis jetzt Angst machen

Ob langjähriger Unternehmer oder frisch gebackener Solopreneur: um mit deinem Projekt voran zu kommen, musst du dein Kämmerchen verlassen. Vielleicht hast du Ideen, weißt aber gar nicht, wie du sie umsetzen sollst. Aber auch, wer einen Plan hat, ist nicht automatisch IT-Profi. Und Profis anzustellen ist oft nicht im Budget. Oder ist der Fall umgekehrt? Du hast Budget, willst es aber nicht für unsinnige Aktionen ausgeben.

Die 17 Teilnehmer des ersten Workathon Deep Dive sind extra nach Berlin gereist, weil sie eines oder mehrere dieser Probleme hatten. Am Ende des Workathon Deep Dive waren sie gelöst. 

Bei allen. 

Und einige haben sogar schon während des Wochenendes Umsätze erzielt.

Wie wir das geschafft haben? Mit unserem Deep Dive 3 + 1 Konzept. Was das ist, erfahrt ihr hier.

Komponente 1: Zielsetzung, Verpflichtung und ein Deal

Eins ist klar: dieses Wochenende geht es um Fokus. Mit gedanklichem Durcheinander und ellenlangen Aufgabenlisten, machen wir also kurzen Prozess.

Die erste Aufgabe für die Teilnehmer: Pitche dein Projekt in 45 Sekunden. Den meisten ist es geglückt, die anderen muss Tolga unterbrechen. 

Alle Teilnehmer setzen sich vorsichtige Ziele. Aber mit Vorsicht kommt niemand weiter. Darum packen die elopage-Mentoren bei jedem noch eine Schippe drauf. 

Und damit sich niemand herausreden kann, werden alle Ziele schriftlich festgesetzt.

Bei Erfolg gibt es den Mega-Deal

Druck ist gut, aber ein Anreiz ist noch besser. Darum schließen wir mit unseren Teilnehmern einen Packt:

Wenn 100 % aller Teilnehmer ihre Ziele erreichen, gibt es 1 Jahr lang 70 % Rabatt auf den elopage Pro Plan. Mit dem Pro Plan kannst du elopage vollumfänglich nutzen, inklusive der Customization, eleganten Templates, Affiliate Programmen und vielem mehr.

Und es ist ein Grund, sich auch gegenseitig zu unterstützen. Schaffen es weniger als 100 %, gibt es nur noch 30 % Rabatt.

Fragt euch selbst: wenn so ein Angebot im Raum steht, tut ihr dann nicht auch alles, um euer Projekt durchzuziehen?

Komponente 2: Effektive Working-Slots an 3 Tischen

Wir teilen die Teilnehmer ein und bringen Unternehmer mit ähnlichen Projekten zusammen. 

Klar: jeder arbeitet konzentriert an seinem Projekt, denn die vorher festgelegten Ziele sind sehr ambitioniert.

Zum Beispiel suchte Finanz-Profi Ingrid ursprünglich nur nach einer Möglichkeit, ihr ebook zu verkaufen, sobald es im Frühjahr erscheint. Viel zu easy! Warum warten? Wir ergänzen ihr Ziel: baue gleichzeitig einen Funnel für den Vorverkauf auf und generiere mindestens einen Verkauf am Workathon Wochenende. Ob sie das schafft?

Auch die anderen Teilnehmer steigen gleich voll ein. Unterstützt werden sie dabei von 3 elopage-Team-Mitgliedern direkt an den Arbeitstischen. Außerdem gibt es noch unsere Mentoren Tolga, Alex und Ingo, die sie bei der Business Strategie und Fine-Tuning aktiv beraten.

Komponente 3: direktes Mentoring und Strategie

Kai, Geschäftsführer seiner Consulting-Firma, weiß bereits wie er seinen Online-Kongress mit elopage aufbaut – aber wie geht es weiter? Eigentlich braucht Kai eine Landing Page und eine Facebook Strategie.

Bei Renate ist es genau umgekehrt. Auch sie plant einen Online-Kongress über Behandlungsmethoden von Krebs. Ein so wichtiges Thema darf nicht an schnöder Technik scheitern. Renate braucht Hilfe bei der technischen Umsetzung und dem Zusammenspiel aus elopage und ihrer Landingpage.

Unsere Mentoren geben während des Deep Dive Seminare, bringen Teilnehmer mit ähnlichen Zielen in Kleingruppen zusammen oder nehmen sich bei Bedarf Zeit für ein One-to-One Gespräch.

Kais Kongress kann am Ende des Workathon starten und wird über Facebook-Pixel getrackt. Renates Landing Page ist verlinkt, sie hat eine Schablone für ihren Kongress und weiß, wie sie die Beiträge ihrer Speaker einpflegen muss. Genau darum geht es! Unsere Teilnehmer bekommen die Hilfe, die sie brauchen und einen Fahrplan für die Zeit nach dem Workathon.

Das Plus 1!

Der Workathon ist weder Frontalunterricht noch soll eine Art Einzelkämpfer-Athmosphäre entstehen. Am Abend vor dem Workathon haben wir uns alle auf einen Drink in einer chicen Berliner Bar getroffen und ganz entspannt über die Projekte gesprochen. Die Teilnehmer haben nicht nur Hilfe bei ihrer Business-Strategie bekommen, sondern auch Networking betrieben.

Das Teilnehmerfeld war sehr vielfältig. Von Geschäftsführern über Einzelunternehmer bis hin zu zu engagierten Mitarbeiterinnen, die sich in der elopage Software haben schulen lassen, war alles dabei. 

Alle Teilnehmer, #elopager und Mentoren begegnen sich auf Augenhöhe. Wir spornen uns gegenseitig an, bündeln unser Wissen und das zahlt sich aus.

Ingrid hat nicht nur eins sondern 5 Bücher im Vorverkauf umgesetzt. Maria hat Aufenthalte im Meditations-Resort mit einer Online-Mitgliedschaft kombiniert. Raho hat ein Event mit mehreren Hundert Teilnehmern geplant und eine Marketing-Strategie dafür. Die Mitarbeiterinnen von Miss Lashes haben eine komplette Academy mit über 10 Kursen über ihre Kosmetik-Produkte erstellt und das Ergebnis sieht einfach fantastisch aus. Man kann gar nicht alles aufzählen!

Alle Ziele wurden bis zum Ende des Workathons erreicht, die meisten sogar weit übertroffen. Der Workathon Deep Dive war ein voller Erfolg! 


Ihr seht also: an welchem Punkt ihr mit eurem Business auch steht, der Workathon bringt euch weiter. Und noch wichtiger: der Deep Dive spart euch Zeit und Geld. Hier lernt ihr, eure Projekte selbst umzusetzen. Ohne Programmierer und teure Agenturen. Oder ihr schickt eure Mitarbeiter und bekommt sie als elopage-Profis zurück. Wir werden den Workathon noch öfter veranstalten.

Wir sehen uns beim nächsten mal!