Mehr als ein Workshop – In 48 Stunden mehr erreichen, als sonst in Monaten!

Was bewegt dich, wenn du dabei bist, dein Business zu starten, zu verbessern oder überhaupt erst eine Idee zu Geld zu machen? Du bist motiviert und engergiegeladen, hast die ersten Erfolge oder es läuft schon jahrelang gut.

Du willst nicht darauf warten, bis dein Projekt stagniert oder du mit der Arbeit nicht hinterher kommst. Vielleicht weißt du noch gar nicht, wo du beginnen sollst. Du möchtest deine Zeit, dein Geld und vor allem deine Energie bewahren und voran kommen?

So ging es auch den 17 Teilnehmern, die zum Workathon Deep Dive Seminar nach Berlin gekommen sind.

Wie gehe ich einen Online-Kongress an? Wie starte ich den eTicket-Verkauf für mein Event? Was ist die passende Vermarktungsstrategie? Wie kann ich eine Online-Akademie einrichten? Welche Verkaufs-Struktur nutze ich für mein eBook? Muss ich so viel Geld für Agenturen verbrennen?

Am Ende des Workathon Deep Dive hatten sie die Antworten.

Alle.

Die Verkaufsstruktur steht. Der Kursbereich sieht klasse aus. Webseite, Kongress und Mails greifen automatisiert ineinander. Die Tickets zum Offline Event können verkauft werden. Die ersten Umsätze flattern schon herein.  

Aus dem ersten elopage Workathon mit 250 Teilnehmern nehmen wir den motivierenden Team-Spirit und katapultieren ihn in einen kleinen Kreis aus maximal 25 Teilnehmern. Beim Workathon Deep Dive geht es noch viel mehr um Fokus, Teamarbeit, Motivation und den Willen, das eigene Business voran zu bringen. Möglichst schnell natürlich.

Welche Zweifel dich noch aufhalten, nach diesem Wochenende sind sie garantiert verschwunden. Unsere Teilnehmer sind stolz, motiviert, mit fertigen Produkten und einem Plan nach Hause gefahren. Du willst auch dabei sein? Sichere dir einen der limitierten Plätze für die noch verbleibenden Termine.

Phase 1: Zielsetzung, Verpflichtung und ein Deal

Ein komplettes Business Konzept zu erarbeiten und in zwei Tagen umzusetzen, ist ein hartes Stück Arbeit. Darum stehen alle motiviert und gespannt um Punkt acht Uhr morgens vor der Tür des elopage Büros.

Wie macht man aus einer Gruppe sich völlig fremder Unternehmer eine verschworene Gemeinschaft von “Deep Divern”? Cocktails und super leckeres Frühstück sind jedenfalls ein guter Anfang!

Wir haben uns schon alle am Vorabend auf einen Drink in einer chicen Berliner Bar getroffen, sodass die Teilnehmer beim Frühstück am großen Konferenztisch schon entspannt miteinander über ihre Projekte reden.

Nachdem die Brötchen verputzt sind, stellen wir die Teilnehmer vor ihre erste Herausforderung: stelle dein Projekt in 45 Sekunden vor

Einige Deep Diver wie Unternehmensberater Wolfgang, Kosmetikerin Melanie oder Heilpraktikerin Renate haben noch nie einen solchen Pitch machen müssen. Zum Glück kennen sich die Teilnehmer schon ein wenig, sodass die Zurückhaltung schnell von ihnen abfällt.

Coaches wie Raho, Jan und Marias sind das Reden gewöhnt und ziehen alle wortgewandt in ihren Bann, beschreiben ihre Projekte, zeichnen ihre Vision, wir sehen uns schon bei Marias Seminar in der Sonne meditieren… 

Der Timer klingelt – und erinnert uns wieder daran, dass es an diesem Wochenende um Fokus und das Erreichen von Zielen geht.  

Mit gedanklichem Durcheinander und ellenlangen Aufgabenlisten, machen wir also kurzen Prozess. Gemeinsam mit den Deep Divern entwickeln wir konkrete Ziele für das Wochenende. Sind die Teilnehmer zu vorsichtig, packen die elopage-Mentoren bei jedem noch eine Schippe drauf. 

Die Ziele für das Wochenende machen vielleicht ein bisschen Angst, aber sie sind machbar!

Damit die Ziele immer präsent sind und sich niemand herausreden kann, wird alles schriftlich festgehalten.

Bei Erfolg gibt es den Mega-Deal!

Jeder arbeitet konzentriert an seinem Projekt, denn die vorher festgelegten Ziele sind sehr ambitioniert. Gleichzeitig sind die Deep Diver ein Team und haben mit dem Deal einen Grund, sich gegenseitig zu unterstützen. Schaffen es weniger als 100 %, gibt es nur noch 30 % Rabatt.

Phase 2: Betreute Working-Slots an 3 Tischen

Vom Konferenztisch geht es in den Arbeits-Bereich, dort warten schon drei große Arbeitstische, an denen sich Teilnehmer mit ähnlichen Projekten zusammenfinden. Alle sind energiegeladen und können sofort starten, denn Ziele und die ersten Schritte zur Umsetzung haben wir schon beim Pitch geklärt.

An allen Arbeitstischen sitzt ein elopage-Teammitglied bereit, um beim Umgang mit unserer Software zu helfen. Außerdem gibt es noch unsere Mentoren Tolga, Alex und Ingo, die die Teilnehmer bei der Business Strategie, Automatisierung und Fine-Tuning aktiv beraten.

Die Projekte, das Vorwissen und die Umsetzungswege der Deep Diver sind sehr unterschiedlich. Das macht uns #elopagern natürlich am meisten Spaß! Schauen wir uns einige der herausfordernden Projekte genauer an:

Viviane ist Hunde-Trainerin und eigentlich lieber in der Natur unterwegs als in stickigen Seminarräumen. Sie möchte auch andere Hundetrainer in ganz Deutschland unterrichten, um ihr Wissen weiter zu geben. Ihr Ziel: Baue eine ganze Web-Akademie mit den besten Kursen auf, die automatisch funktionieren.

Niels macht schon seit seiner Schulzeit SEO-Marketing, ist technisch absolut auf der Höhe und hat ein umfangreiches eBook verfasst. Wie kann er dieses eBook als Freebie nutzen, um Kunden für seine Online-Kurse zu gewinnen? Die Kurse sind noch nicht fertig produziert. An diesem Wochenende baut Niels eine komplette Kurs- und Verkaufsstruktur inklusive Email-Automatisierung, in die er nur noch die Inhalte einpflegen muss.

Finanz-Profi Ingrid suchte ursprünglich nur nach einer Möglichkeit, ihr eBook zu verkaufen, sobald es im Frühjahr erscheint. Das liegt noch 3 Monate in der Zukunft. Warum warten? Wir ergänzen ihr Ziel: baue gleichzeitig einen Funnel für den Vorverkauf auf und generiere mindestens einen Verkauf am Workathon Wochenende.

Ob sie das schafft?

Phase 3: Direktes Mentoring und strategische Beratung

Kai, Geschäftsführer seiner Consulting-Firma, weiß bereits wie er seinen Online-Kongress aufbaut – aber wie geht es weiter? “Ich habe schon tausende Euro für Marketing Agenturen verbrannt und es hat nichts gebracht.”

Eigentlich braucht Kai weniger Hilfe beim Erstellen seiner elopage Kurse, dafür aber eine Landing Page und eine Facebook Strategie.

Bei Renate ist es genau umgekehrt. Auch sie plant einen Online-Kongress über Behandlungsmethoden von Krebs. Ein so wichtiges Thema darf nicht an schnöder Technik scheitern. Renate braucht Hilfe bei der technischen Umsetzung und dem Zusammenspiel aus elopage und ihrer Landingpage.

Wie handhaben die Mentoren und #elopager eine so große Zahl unterschiedlicher Projekte?

Die Mentoren geben während des Deep Dive Seminare für kleine Gruppen, um Themen wie Unternehmer-Mindset, Affiliate Marketing oder Preisstrategie zu besprechen. In diesen Gruppen finden Deep Diver mit ähnlichen Themen zusammen, um Fragen zu stellen, zu diskutieren und ihre Erfahrungen miteinander zu teilen

Was zu individuell oder privat für die große Runde ist, klären die Mentoren in One-to-One-Gesprächen.

Das Zusammenspiel aus Mentoring und eigenständiger Umsetzung greift perfekt ineinander und sorgt für sichtbare Erfolge. Kais Kongress kann am Ende des Workathon starten und wird über Facebook-Pixel getrackt. Renates Landing Page ist verlinkt, sie hat eine Schablone für ihren Kongress und weiß, wie sie die Beiträge ihrer Speaker einpflegen muss.

Genau darum geht es! Unsere Teilnehmer bekommen die Hilfe, die sie brauchen und einen Fahrplan für die Zeit nach dem Workathon.

Wir arbeiten auf Augenhöhe!

Der Workathon ist ein interaktives Seminar, bei dem Mentoren den Teilnehmern direkt helfen können, aber auch die Teilnehmer untereinander ihre Erfahrungen austauschen. Auf diese Weise bekommen die Teilnehmer nicht nur Hilfe bei ihrer Business-Strategie, sondern können auch Networking betreiben.

Das Teilnehmerfeld war sehr vielfältig. Von Geschäftsführern über Einzelunternehmer bis hin zu engagierten Mitarbeiterinnen, die sich in der elopage Software haben schulen lassen, war alles dabei. 

Alle Teilnehmer, #elopager und Mentoren begegnen sich auf Augenhöhe. Wir spornen uns gegenseitig an, bündeln unser Wissen und das zahlt sich aus.

Ingrid hat nicht nur eins sondern 5 Bücher im Vorverkauf umgesetzt. Maria hat Aufenthalte im Meditations-Resort mit einer Online-Mitgliedschaft kombiniert. Raho hat ein Event mit mehreren Hundert Teilnehmern geplant und eine Marketing-Strategie dafür. Die Mitarbeiterinnen von Miss Lashes haben über 10 Kurse zu ihren Kosmetik-Produkten erstellt und das Ergebnis sieht einfach fantastisch aus! Man kann gar nicht alles aufzählen!

Alle Ziele wurden bis zum Ende des Workathons erreicht, die meisten sogar weit übertroffen. Der Workathon Deep Dive war ein voller Erfolg! 

An welchem Punkt du mit deinem Business auch stehst, der Workathon bringt dich weiter. Und noch wichtiger: der Deep Dive spart dir Zeit und Geld. Hier lernst du, dein Projekte selbst umzusetzen. Oder du schickst deine Mitarbeiter und bekommst sie als elopage-Profis zurück. Wir werden den Workathon noch öfter veranstalten. Klickt und sichert euch noch einen der limitierten Plätze!

Wir sehen uns beim nächsten Mal!